Schöne Tage in Benediktbeuren

Die Klassenfahrt der sechsten Klassen

     

Nach einer Fahrt ohne größeren Stau, kamen wir voller Erwartung in der Jugendherberge Benediktbeuern an. Gleich nach der Ankunft und dem Einzug in die Zimmer erkundeten die Schüler die zahlreichen Freizeitangebote wie das Beachvolleyballfeld, den Fußballrasenplatz, die Kletterwand in der Turnhalle, die Billardtische, die Tischtennisplatte, den Ruheraum mit Klavier oder Singstar in der Bar bei antialkoholischen Cocktails und Malzbier.

 

 

 

Am nächsten Tag folgte eine Exkursion nach München bei der die Schüler die Wahl zwischen den Bavaria Filmstudios und dem Deutschen Museum hatten. Danach konnten sie in kleinen Gruppen im großen München shoppen gehen.

 

 

 

 

Der große Programmpunkt am Mittwoch war die anstrengende Wanderung auf den Herzogstand. Oben angekommen wurden wir durch den überwältigenden Ausblick belohnt.

 

Donnerstags konnten wir eine Kanutour auf dem Kochelsee machen. Dabei erfuhren wir interessante Details und Geschichten rund um den See. Außerdem konnten wir Echos ausprobieren und ein Wettrennen gegeneinander machen.

 
     

Bei so vielen Angeboten war die Woche zu schnell vorbei und wir fuhren müde aber gut gelaunt nach Hause.

 

Hier geht's zu den IGS-Terminen

Artikel zu aktuellen Themen rund um die IGS: