IGS Horhausen schnuppert Betriebsluft

 

Am Mittwoch, 05. April 2017, war es wieder einmal soweit. Die neunte Jahrgangsstufe der IGS Horhausen brach wie jedes Jahr frühmorgens auf, um Betriebsluft zu schnuppern. Acht Unternehmen und soziale Einrichtungen aus der Region hatten hierzu ihre Pforten geöffnet und gewährten über 100 Schülern Einblick in das innere Getriebe der Arbeitswelt.

Zuvor konnten sich die Schüler für ihren jeweiligen Zielbetrieb einwählen, sodass individuelle Berufsinteressen nicht zu kurz kamen. Aufgrund der langen Liste an Betrieben war die Auswahl jedenfalls groß genug und reichte vom Bankkaufmann über den Bauzeichner sowie unterschiedliche technische und kaufmännische Berufe bis in den Pflege- und Betreuungsbereich.

Dabei wurden die Schüler jeweils vor Ort von den Teams der beiden Schulpaten, der Treif Maschinenbau GmbH und der Westerwald Bank eG, sowie dem Alten- und Pflegeheim e.V. Theodor-Fliedner-Haus, Hyfra Industriekühlanlagen GmbH, der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V., Mank GmbH Designed Paper Products, Metsä Tissue GmbH und Van Roje & Sohn GmbH & Co erwartet.

Videosequenzen wurden vorgeführt, Arbeitsplätze erkundet, und die Werktätigen von morgen durften hier und da schon einmal Hand anlegen. Graue Theorie wich anschaulicher Praxis, und neben den kundigen Führern sowie Fachkräften kamen oftmals auch Azubis zu Wort. Sie alle erklärten den Jugendlichen, welche vielfältigen Möglichkeiten die Betriebe in der Region den zukünftigen Auszubildenden bieten.   

 

 

Auf besonderes Interesse stieß verständlicherweise die Ermunterung, die gesammelten Eindrücke durch Praktika in den Ferien zu vertiefen.

Ob nun Produktion, Handwerk oder Dienstleistung – nichts blieb den Schülern verborgen und keine Frage blieb unbeantwortet. Hierfür danken die Schüler der IGS Horhausen den Betrieben und sozialen Einrichtungen.

 

 

 

Wir sammeln!

Die IGS startet den Aufbau eines Schallarchivs!! Spenden Sie Ihre alten Platten …

Mehr...

 

Artikel zu aktuellen Themen rund um die IGS: