Drogenprävention

Im jetzt dritten Jahr in Folge führte die IGS Horhausen eine Alkohol- und Drogenprävention in den 9. Klassen durch.

Im jetzt dritten Jahr in Folge führte die IGS Horhausen eine Alkohol- und Drogenprävention in den 9. Klassen durch. Thorsten Hähn und seine Kollegen der Polizeiinspektion informierten die Schülerinnen und Schüler eindrücklich über die Gefahren und Folgen des Konsums. Verbunden mit der Prävention für die Schulklassen war eine leider nur spärlich besuchte Elternveranstaltung sowie eine Infoveranstaltung für das Kollegium der IGS.

 

Die Rückmeldungen von Schülerseite, Eltern und Kollegen war durchweg positiv.

In diesem Bereich kann Prävention sicherlich nicht oft genug durchgeführt, und mit Gewissheit werden die Veranstaltungen unter Federführung des Präventionsbeauftragten der IGS, Herrn Krechel, in den folgenden Schuljahren fortgeführt.

Hier geht's zu den IGS-Terminen

Artikel zu aktuellen Themen rund um die IGS: