Politik hautnah

Politiker diskutieren vor den Augen und Ohren der Oberstufe

Am Montag, den 11.September war es soweit. Die Schülerinnen und Schüler des Sozialkunde Leistungskurses 12 hatten sich das Ziel gesetzt, eine Podiumsdiskussion im Vorfeld der Bundestagswahl zu organisieren und durchzuführen.

Trotz der knapp bemessen Zeit, gelang es den Schülerinnen und Schülern unter Anleitung ihres Lehrers, Tobias Buddendiek, die Wahlprogramme der sechs großen Parteien durchzuarbeiten und Vertreter der Parteien zur Podiumsdiskussion einzuladen.

Fünf Repräsentanten waren der Einladung gefolgt, einer (AFD-Mann Andreas Bleck) fehlte. Von Anfang an entwickelte sich eine lebhafte Diskussion zwischen dem Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, der die Regierungsarbeit der Großen Koalition lobte, und Jochen Bülow (Linke) und Anna Neuhof (Grüne), die Rüddel und der CDU Versagen in sozialen und ökologischen Politikfeldern vorwarfen.

 

Komplettiert wurde die 5er-Runde durch die jungen Politiker Martin Diedenhofen (SPD) und Christian Chahem (FDP), die ihrerseits versuchten, in der Sozialpolitik beziehungsweise Netzpolitik eigene Akzente zu setzen.

Die kritischen Fragen des Tages wurden von den zwölf - als gleichberechtigte Moderatoren agierenden - Schülerinnen und Schülern des Sozialkunde- Leistungskurses gestellt. Sie trugen so zu einer informativen und interessanten Runde bei, die von allen Schülern der Jahrgangsstufen 12 und 13 aufmerksam verfolgt wurde.

 

 

Wir sammeln!

Die IGS startet den Aufbau eines Schallarchivs!! Spenden Sie Ihre alten Platten …

Mehr...

 

Artikel zu aktuellen Themen rund um die IGS: