„Auxiliartruppe Formation Schildkröte“

„Quaste hoch, gladium gezückt“, tönt der Zenturio auf dem Exerzierplatz. Die Auxiliartruppen der 6. Klassen gehorchen artig. Gerade lassen sie sich zu milites ausbilden, das erfolgreiche Bestehen wird mit einer Urkunde quittiert. Sie sind jetzt Bestandteil der römischen Hilfstruppen am Limes.

Am vergangenen Mittwoch besuchten die 6. Klassen der IGS Horhausen im Rahmen des Unterrichts der Gesellschaftslehre – organisiert von Herrn Beck – die Römerwelt in Rheinbrohl.

 

Neben den Führungen für jede der Klassen standen Bogenschießen bzw. die Ausbildung zum Legionär auf dem Programm.

Die Schüler erweiterten und vertieften so ihre Kenntnisse zur römischen Geschichte im Allgemeinen und zu den Römern in Germanien im Speziellen. Gerade die anschaulichen Führungen mit authentischen Relikten und Nachbauten aus der Römerzeit stießen auf Interesse bei den Schülern.