Die neue Ausbildung zu Schülerstreitschlichtern 2017

Am Donnerstag, dem 06.04. und Freitag, dem 07.04. 2017 fand zum neunten Mal die Ausbildung der Schülerstreitschlichter statt. Vierzehn Schüler bzw. Schülerinnen der achten Jahrgangsstufe lernten, angeleitet von Frau Kaul und Frau Schenk, die Tätigkeiten eines Streitschlichters kennen.

Bei dem zweitägigen Ausflug zur Landjugendakademie in Altenkirchen standen aber zunächst Teambuilding-Maßnahmen und Spiele auf dem Plan, um ein besseres Kennenlernen zu fördern und als Gruppe zusammenzuwachsen. Denn insbesondere Streitschlichter müssen sich aufeinander verlassen können. Zu den Lerninhalten gehörten der Ablauf eines Schlichtungsgespräches sowie spezielle Fragetechniken, die die Schüler im Gespräch mit den Streitenden einsetzen.

Schließlich erfuhren die engagierten Schüler und Schülerinnen im eigenen Rollenspiel, wie lehrreich, anstrengend, aber auch schön die Aufgaben eines Streitschlichters sind.

 

Die neuen Streitschlichter beim Rollenspiel: konzentriert und voll bei der Sache

Die Streitschlichter-AG findet nach den Osterferien alle zwei Wochen statt. Im schön eingerichteten Streitschlichterraum werden die Lerninhalte vertieft und fleißig im Rollenspiel geübt. Nach den Sommerferien können dann die fertig ausgebildeten Neuntklässler ihren Dienst übernehmen, während die AG weiterhin begleitend stattfindet, um den Schülerstreitschlichtern die nötige Unterstützung zukommen zu lassen.

 

 

 

Wir sammeln!

Die IGS startet den Aufbau eines Schallarchivs!! Spenden Sie Ihre alten Platten …

Mehr...

 

Artikel zu aktuellen Themen rund um die IGS: