Pratiquer le français en Belgique

Tagesausflug der Wahlpflicht-Kurse Französisch 7 und 8 nach Verviers

Den Montag der letzten Schulwoche nutzten die Französisch-Kurse der IGS Horhausen aus Klasse 7 und 8 für eine eintägige Exkursion nach Verviers. Die ca. zwei Fahrstunden von der Schule entfernt liegende Stadt befindet sich im Osten Belgiens in der Region Wallonien, dem französischsprachigen Teil im Süden des Landes.

Trotz der dichten Wolkendecke kamen wir trocken durch den Tag. Ebenso wenig hinderten uns die nicht ganz sommerlichen Temperaturen an einem leckeren Eis in einem der zahlreichen kleinen Straßencafés der Stadt.

Nach der Ankunft am Bahnhof erhielten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in Kleingruppen die Stadt selbstständig zu erkunden und mit den Einheimischen in Kontakt zu treten, um die Aufgaben der Stadtrallye zu lösen. Neben der praktischen Anwendung der bisherigen Französisch-Kenntnisse konnten die Schülerinnen und Schüler die Plätze und das Rathaus des historischen Stadtkerns sowieeinige Geschäfte erkunden.

Zwischendrin blieb noch ein wenig Zeit, um sich mit einer der sehr rar zu findenden Postkarten vor Ort einzudecken. So konnten wir noch die letzten Exemplare in dem einen oder anderen Geschäft ergattern.

 

Nach einem erfolgreichen Tag mit genügend Kommunikation in der Fremdsprache und einer kleinen Stärkung traten wir am frühen Nachmittag die Rückfahrt an mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck und der Vorfreude auf eine künftige Fahrt ins französischsprachige Ausland.

 

 

Wir sammeln!

Die IGS startet den Aufbau eines Schallarchivs!! Spenden Sie Ihre alten Platten …

Mehr...

 

Artikel zu aktuellen Themen rund um die IGS: