Samuel Kneudgen vertritt IGS Horhausen beim regionalen Vorlesewettbewerb!

Am 23.11.2016 fand der alljährliche Vorlesewettbewerb der IGS Horhausen statt. Die gut besetzte Finalrunde bestritten acht Schülerinnen und Schülern, die sich jeweils vorab in ihren Klassen durchsetzten.

Mit Spannung verfolgten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 die Finalrunde, die die beiden Oberstufenschülerinnen Luise Zacharias und Lisa Holzapfel moderierten.
Die Unterschiede zwischen den drei Erstplatzierten Samuel Kneudgen (6.4), Naomi Delporte (6.4) und Josephine Henschel (6.3) waren sehr gering - zu gut waren deren Vorträge. So fiel die Juryentscheidung unter Vorsitz des pensionierten ehemaligen Unterstufenleiters Hans-Werner Fischer erst durch das Lesen eines Fremdtextes. Hier setzte sich Samuel Kneudgen dann deutlich durch.
Der Schulwettbewerb wurde von den Deutschlehrern der sechsten Klassen (Frau Lechleder, Frau John, Herr Buddendiek und Herr Keller) vorbereitet und durchgeführt. Ein besonderer Dank gilt Frau Schmitt vom Förderverein, die zusammen mit Herrn Kuhn und der Schülerin Celina Malz die Jury vervollständigte und zusätzlich zusammen mit der lokalen Einzelhändlerin Frau Fassbender Preise für die Schul-und Klassensieger zur Verfügung stellte.
Für die IGS horhausen berichtet: Tobias Buddendiek

 

 

Artikel zu aktuellen Themen rund um die IGS: