IGS Horhausen geht hoch hinaus

In der vorletzten Schulwoche besuchten die 8. Klassen der IGS Horhausen im Rahmen des Lehrplanes des Faches Gesellschaftslehre die Grube Georg in Willroth.

     

Unter der Leitung der Fachlehrer Frau Brandl, Frau Hübner, Herr Kuhn und Herr Brandl begann die Exkursion mit dem Fußweg nach Willroth. Dort informierte Herr Kalscheid kompetent und umfassend über den Abbau von Eisenerz im Allgemeinen und den Bergbau in der Region im Besonderen. Mit Hilfe einer Powerpoint-Präsentation wurde den Schülern die Lokalgeschichte näher gebracht und somit das Thema Industrialisierung wiederholt.

 

 

Am Ende der 90-minütigen Führung stand dann als Höhepunkt der Gang auf den Förderturm an, der den Schülern einen grandiosen Blick auf den Westerwald gewährte. Der Dank der Fachlehrer und der Schule geht dabei an Herrn Kalscheid und seinen Kollegen von der Bürgerinitiative Willroth für die kompetente Führung.

 

 

Wir sammeln!

Die IGS startet den Aufbau eines Schallarchivs!! Spenden Sie Ihre alten Platten …

Mehr...

 

Artikel zu aktuellen Themen rund um die IGS: